Lebensart verbindet

11.11.2000

Eröffnung des werkhaus in Raubling.

Einzigartig und in atemberaubender Lokation bietet es Inspiration und Handwerk in Perfektion. Der Anspruch an Design wird auf den ersten Blick durch die einzigartige Architektur des Gebäudes sichtbar, auf den zweiten wenn man das werkhaus betritt. Mit dem werkhaus verwirklichte Willi Bruckbauer seine Vision vom Zusammenspiel höchstqualifizierter Gewerke innerhalb eines Gebäudes. Ein damals völlig neues Konzept, das neben dem Verbund eigenständiger Gewerke vor allem durch die klare Bekennung  zum Premium Segment herausragt. Im besonderen Ambiente des Rundbaus findet sich eine Welt voller Überraschungen. Die offene, kuchenstückförmige Aufteilung der einzelnen Showrooms in dem kreisförmigen Bau mit einer Galerie im Obergeschoß, bringt die für sich stehenden Ausstellungen im Gesamtbild wieder zusammen und schenkt dem Besucher neue Impulse für modernes Wohnen und Leben.

Die Grundidee des werkhaus ist den Bauherren soweit möglich innerhalb eines Gebäudes und an höchsten Ansprüchen gemessen, zu versorgen. Die Gewerke bedienen den Sektor: Küchen, Parkett & Bodenbeläge, Bäder, Lichtplanung & Beleuchtung, Kamine & Öfen, textile Raumgestaltung & Polsterei mit eigener Werkstatt, Möbelschreinerei, Malerbetrieb, Fliesen und Naturstein, Betten mit ligne roset Studio sowie ein exklusives Einrichtungsstudio für Privat- und Büroräume.

2007

Gründung der Firma BORA

Willi Bruckbauer, empfand bei seinen Küchenplanungen die großen Dunstabzugshauben immer als störend und suchte nach anderen Lösungen. Er tüftelte schließlich das innovative  System des BORA Kochfeldabzuges aus, das den Kochdunst effektiver abzieht als es bisher möglich war. Der BORA Kochfeldabzug wurde als erstes im werkhaus ausgestellt und ist seitdem aus einer werkhausküche nicht mehr wegzudenken.

2009

Deutschland Land der Ideen

Im Jahr 2009 war das werkhaus, als BORA Standort, einer der 365 Orte, die Deutschland als „Land der Ideen“ repräsentierten. Die gemeinsame Initiative von Wirtschaft und Bundesregierung macht all jene sichtbar, „die in Deutschland Innovation, Erfindergeist und Einfallsreichtum leben“.

2010

das werkhaus feiert Geburtstag

Seit 10 Jahren begeistert das gelungene Gesamtkonzept die Kunden mit Ausstellungen mit mittlerweile 18 Gewerken, einem Café sowie einem Fahrradgeschäft.

Deutscher Gründerpreis für Willi Bruckbauer

Der „Deutsche Gründerpreis“ zählt zu den bedeutendsten Auszeichnungen für Unternehmer in Deutschland. Er wird für vorbildliche Leistung bei der Entwicklung von innovativen und tragfähigen Geschäftsideen sowie beim Aufbau neuer Unternehmen verliehen. Mit BORA durfte Willi Bruckbauer die Trophäe 2010 in der Kategorie „Startup“ entgegen nehmen.
Es folgen weitere Preise für Produkte der BORA Lüftungstechnik, wie der red dot product design award und  Plus X Award.

2013

Eröffnung des werkhaus Neubau

Das werkhaus erweitert mit einem außergewöhnlichen Anbau. Das langgestreckte Plus-Energie-Haus mit drei Ebenen ist über eine eindrucksvolle Brücke mit dem Haupthaus verbunden und beherbergt auch Raublings erste Strom-Tankstelle. Für den Gründer des werkhaus, Willi Bruckbauer, spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle – „Wir sehen uns in der Verantwortung gegenüber zukünftigen Generationen und denken schon heute an morgen. Das zeigen wir mit den Produkten und Dienstleistungen, aber auch mit diesem Gebäude“. Der Anbau wird ein Plus-Energie-Haus, es wird mehr Energie produziert, als durch Heizung und Kühlung verbraucht. Anthrazitfarbener Beton und Lärchenholz-Elemente prägen den Neubau. Besonders spektakulär geriet dabei die 80 Meter lange, optisch schwebende Brücke in Ingenieur-Holzbauweise, die beide Gebäude miteinander verbindet und als Ausstellungsfläche dient.

Raublings erste Strom-Tankstelle

Im werkaus eröffnet Raublings erste Strom-Tankstelle. Kunden “tanken” gratis!

2015

Das werkhaus feiert seinen 15. Geburtstag.

2017

BORA – der Dunstabzug nach unten, ist den Kinderschuhen längst entwachsen und hebt am Entstehungsort in besonderer Form ab – den Sommer über durch ganz Europa unterwegs, macht der umgebaute Glas-Container zum Jubiläum Halt am werkhaus.