"Bestes U19-Radteam der Welt" - Team Auto Eder vom französischem Internetportal ausgezeichnet - werkhaus Magazin
Jan 20

„Bestes U19-Radteam der Welt“ – Team Auto Eder vom französischem Internetportal ausgezeichnet

Lebensart

Die beste Junioren-Radmannschaft der Welt zu werden, ist das erklärte Saisonziel des Team Auto Eder in diesem Jahr. Ein französisches Online-Portal ehrte die oberbayerische Equipe nun bereits zum Saisonstart als weltweit bestes Team der abgelaufenen Saison.

Siege vom ersten Einsatz im März bis zu den letzten Rennen im Herbst – das Team Auto Eder blickt auf eine äußerst erfolgreiche Saison 2021 zurück. Das französische Online-Portal „Cycling Talents“, das sich speziell der Beobachtung des internationalen Junioren- und U23-Sports widmet, ehrte das Team Auto Eder nun als beste U19-Mannschaft der abgelaufenen Saison – weltweit. „Es wäre schwierig, alle Leistungen einzeln aufzulisten, aber von Saisonbeginn an hat das Team sein ganzes Potenzial gezeigt“, schreiben die Macher der Plattform.

 

Besonders wurden dabei die fünf Siege bei UCI-Rennen hervorgehoben, die die Mannschaft um Cian Uijtdebroeks, Alexander Hajek, Luis-Joe Lührs, Emil Herzog, Marco Schrettl, Matteo Groß, Benjamin Eckerstorfer und Daniel Schrag einfahren konnte. Für das Team Auto Eder, das in der Saison 2021 zum ersten Mal mit internationalen Ambitionen auftrat, ist die Ehrung eine große Anerkennung und zugleich eine Bestätigung des eingeschlagenen Weges sowie eine große Motivation für das Jahr 2022.

Stimmen

„Es war definitiv der richtige Schritt, die Ausrichtung des Teams internationaler machen. Der Erfolg gibt uns recht. Dass wir es im ersten Jahr der Umstellung allerdings gleich zur Nummer eins schaffen, ist sensationell. Mein Dank gilt den Sponsoren und dem Sport-Chef der U19, Christian Schrot, für die Unterstützung und die tolle Arbeit.“ – Ralph Denk, Teammanager

„Wir freuen uns, dass das Team Auto Eder seine Entwicklung über die letzten Jahre beständig fortgesetzt hat und inzwischen auch die Weltspitze aufmischt. Das zeigt, dass man mit der richtigen Unterstützung in der Jugendarbeit im Sport viel bewegen kann. Wenn dann die Erfolge auch in der internationalen Radsportpresse anerkannt werden, macht uns das besonders stolz. Wir wünschen dem Team Auto Eder nun eine erfolgreiche Saison 2022.“ – Willi Bonke, Geschäftsführer Auto Eder GmbH

Internationale Siege des Team Auto Eder 2021

Etappensieg Ain Bugey Valromey Tour (Frankreich, Kategorie 2.1, Uijtdebroeks)




← Zurück zur Übersicht