Facelifting für Sofa TOGO von Ligne Roset - werkhaus Magazin
Jul 12

Facelifting für Sofa TOGO von Ligne Roset

Handwerk, Material

Was der gemeine Mensch versucht zu verhindern oder gar zu eliminieren, nämlich Falten, macht das Sofa TOGO von Ligne Roset besonders schön!

Das 20 Jahre alte Sofa bestehend aus 2- und 3- Sitzer war schwer in die Jahre gekommen. Der Bezug verblichen und abgegriffen. Aber zum Entsorgen ist der Designklassiker von Ligne Roset viel zu schade!

Man entschloss sich zum Facelifting. Dafür musste der alte Bezug entfernt und der Korpus gesäubert werden. Beachtlich: der Schaumstoffkern war nach 20 Jahren in tadellosem Zustand!

Besonderer Faltenwurf

Die Wahl des Bezugsstoffes fiel auf edlen Cordsamt. Dieser Stoff ist robust aber dennoch weich, flauschig und lädt zum Kuscheln ein.

Der orange-rote Cordsamt wurde in die für TOGO typischen Falten gelegt und fest vernäht. Sprich: „Was man aus dem Gesicht entfernen möchte, arbeitet man in TOGO bewusst ein“.

Mit speziellen, sehr langen Nadeln, sogenannten Aalen, wird der Faltenwurf durch den Korpus hindurch mittels Knöpfen fixiert. Ein sehr aufwändiges Arbeiten, das enormen handwerklichen Geschicks bedarf.

Der Bezug des Sofas TOGO von Ligne Roset im werkhaus bei Rosenheim ist komplett abziehbar. Allerdings bedarf es einem erfahrenen Handwerksbetrieb wie Schönauer Raumausstattung ein neues „Kleid“, einen neuen Bezug zu fertigen. Natürlich sind auch andere Materialien, wie z. B. Baumwolle oder Alcantara, möglich.

Ihr Lieblingsstück braucht auch ein neues Gewand? Kontaktieren Sie unseren Meisterbetrieb Schönauer Raumausstattung im werkhaus bei Rosenheim.




← Zurück zur Übersicht